Sicherheitsschuhe, Freizeit & Sportschuhe, Komfortschuhe. Von tausenden Kunden empfohlen: Genussschuhe aus Hallein.

Versandkostenfrei ab 100€

Blog: Beinachse: wie stelle ich fest ob sich das Kniegelenk „in Achse“ befindet?

Grundsätzlich kann man zweierlei Abweichungen der Beinachse feststellen. Wenn sich das Knie im Verhältnis zu den anderen beiden Gelenken zu weit innen befindet, spricht man von einem sogenanntem Valgus oder X-Bein (Vorschau Bild). Als Referenzpunkt zur Messung dient der Mittelpunkt der Kniescheibe. Diese Abweichung kommt häufig vor und geht zumeist mit einer Innenrotation (Drehung nach innen) des Oberschenkelknochens einher, beide Kniescheiben „schauen nach Innen“. Bei Frauen stellt man aufgrund des breiteren Beckens und der vermehrten Torsion (= Drehung) der Beinknochen, häufiger X-Beine fest.

Die andere Abweichung sind O-Beine (kleines Bild) . Hier befinden sich die Knie im Vergleich zu Hüft- und Kniegelenk zu weit außen. O-Beine werden häufig auch alsö „Fußballerleiden“ bezeichnet und sind sehr oft auf eine muskuläre Dysbalance zurückzuführen (und betreffen auch Nicht-Fußballer).

Des Weiteren ist entscheidend ob eine statische und dynamische Beinachsenabweichung vorliegt. Bei einer statischen Beinachsenabweichung ist bereits im Stehen ein Abweichen des Kniegelenks erkennbar. Eine dynamische Beinachsenabweichung wird erst bei der Durchführung bestimmter Tests (Einbeinstand, oder Step down) oder Sprüngen sichtbar.

Hat dir diese Information geholfen?

Herzlichst, Alois Schöninger

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.